Für den Online-Zugriff auf die Insolvenzverfahren
nutzen Sie bitte obenstehenden Link.

 

Neues aus unserer Sozietät.

08. Nov 2017
Stanz- und Presswerk Lindner GmbH & Co. KG
Details
08. Nov 2017
Stanz- und Presswerk Lindner GmbH & Co. KG
Die Geschäftsführerin der Firma STANZ- & PRESSWERK LINDNER GMBH & CO. KG aus Niestetal bei Kassel hat Ende September 2017 Insolvenzantrag wegen drohender Zahlungsunfähigkeit gestellt. Bei dem 60 Jahre alten Traditionsunternehmen handelt es sich um einen Komplettanbieter im Bereich der Metallumformung. An den beiden Standorten in Niestetal und Gudensberg sind 141 Mitarbeiter beschäftigt.

Die Geschäftsführung sah sich aufgrund eines erheblichen Umsatzrückganges in 2016, der nicht durch entsprechende Einsparungen oder Neukundengeschäft aufgefangen werden konnte, zu diesem Schritt gezwungen. Das Insolvenzgericht, das Amtsgericht Kassel, hat die Melsunger Rechtsanwältin Jutta Rüdlin von der Sozietät HENNINGSMEIER Rechtsanwälte zur vorläufigen Insolvenzverwalterin bestellt. Seit Anordnung der vorläufigen Verwaltung wird der Geschäftsbetrieb des Unternehmens uneingeschränkt fortgeführt. Die Gehälter der Mitarbeiter sind derzeit über Insolvenzgeld abgesichert.

Die Geschäftsführung und die vorläufige Insolvenzverwalterin beabsichtigen, den Betrieb zu sanieren. In diesem Zusammenhang haben sowohl Hauptkunden als auch -lieferanten dem Unternehmen ihre weitere Unterstützung zugesagt und ihr ausdrückliches Interesse an einer Fortsetzung der Geschäftsbeziehungen erklärt. Der Investorenprozess ist bereits angelaufen, erste Gespräche mit potentiellen Investoren wurden bereits geführt.
21. Aug 2017
Nachlassinsolvenzverfahren Petra Stevermüer eröffnet
Details
21. Aug 2017
Nachlassinsolvenzverfahren Petra Stevermüer eröffnet
Am 01.August 2017 wurde das Insolvenzverfahren über den Nachlass der Steuerberaterin Petra Stevermüer eröffnet (Amtsgericht Cuxhaven, AZ: 12 IN 71/17). Zum Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Christoph Henningsmeier ernannt, der zuvor als vorläufiger Insolvenzverwalter tätig war. Die Steuerberatungskanzlei der Verstorbenen in Cuxhaven war unter Aufsicht des vorläufigen Verwalters im Insolvenzeröffnungsverfahren fortgeführt worden.

Rechtsanwalt Henningsmeier hat die Steuerberatungskanzlei unmittelbar nach der Insolvenzeröffnung an die Steuerberaterin Kerstin Arnemann verkaufen können, die in der Praxis bislang im Anstellungsverhältnis tätig war. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart. Durch die erfolgreiche übertragende Sanierung konnten alle 11 Arbeitsplätze erhalten werden. Gleichzeitig ist eine kontinuierliche Weiterbearbeitung aller laufenden Steuerberatungsmandate durch die Kanzleierwerberin gewährleistet.
12. Jul 2017
Henningsmeier Rechtsanwälte vertreten Georg Schlagbauer
Details
12. Jul 2017
Henningsmeier Rechtsanwälte vertreten Georg Schlagbauer
Der Münchner Fleischereiunternehmer Georg Schlagbauer wird von uns vertreten. Der gelernte Metzgereimeister Georg Schlagbauer, der bis Juni 2016 auch Münchner Stadtrat und Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern war, betreibt seit vielen Jahren erfolgreich Metzgereien am Viktualienmarkt und in der Waltherstraße.

Herr Schlagbauer, dessen Metzgereiunternehmen gut läuft, wird durch persönliche Schulden belastet. Die privaten Verbindlichkeiten machten einen Insolvenzantrag unumgänglich, den wir am 7. Juni 2017 für unseren Mandanten beim zuständigen Amtsgericht München gestellt haben und der zur Bestellung des erfahrenen Sanierers Rechtsanwalt Dr. Matthias Hofmann von der Münchner Sozietät Pohlmann Hofmann zum vorläufigen Insolvenzverwalter führte.

Hauptziel des Insolvenzverfahrens ist neben der angestrebten Entschuldung unseres Mandanten der Erhalt des profitablen Metzgereibetriebes. Der Geschäftsbetrieb der beiden Metzgereigeschäfte läuft unter der Aufsicht des vorläufigen Insolvenzverwalters in vollem Umfang weiter. Rechtsanwalt Dr. Hofmann kündigte im Rahmen einer ersten Stellungnahme an, dass er für den Betrieb ein Sanierungskonzept erstellen wolle. Unsere Insolvenz- und Restrukturierungspezialisten begleiten Herrn Schlagbauer im laufenden Insolvenzverfahren. Zusammen mit dem Insolvenzverwalter wollen wir unseren Mandanten entschulden und ihm eine neue wirtschaftliche Perspektive ermöglichen.
07. Jul 2017
Salmon Seafood Production GmbH insolvent
Details
07. Jul 2017
Salmon Seafood Production GmbH insolvent
Die Cuxhavener Salmon Seafood Production GmbH hat am 27. Juni 2017 Insolvenzantrag gestellt. Mit Beschluss vom selben Tag hat das Amtsgericht Cuxhaven Rechtsanwalt Christoph Henningsmeier zum vorläufigen Insolvenzverwalter ernannt (AZ: 12 IN 99/17).

Im 2008 gegründeten Unternehmen, das auf die Verarbeitung und den Handel mit Seefischprodukten spezialisiert ist, sind 26 Mitarbeiter beschäftigt. Der vorläufige Insolvenzverwalter konnte sich inzwischen ein erstes Bild von der finanziellen Lage der Schuldnerin verschaffen. Nach Gesprächen mit dem Geschäftsführer und dem Hauptkunden des Unternehmens, der Kutterfisch-Zentrale GmbH, ist Rechtsanwalt Henningsmeier zuversichtlich, dass unter Nutzung insolvenzrechtlicher Sanierungsinstrumente eine Restrukturierung des Unternehmens möglich ist.

Erste Sanierungsmaßnahmen wurden bereits umgesetzt. Der Geschäftsbetrieb läuft unter Aufsicht des vorläufigen Insolvenzverwalters in vollem Umfang weiter. Die Löhne der Mitarbeiter für die Monate Juni bis August 2017 können mit Zustimmung der Agentur für Arbeit vorfinanziert werden, sodass die Fortführung sichergestellt ist. Die Kunden des Unternehmens können weiterhin wie gewohnt beliefert werden.
 
© 2012, Rechtsanwälte Henningsmeier