Für den Online-Zugriff auf die Insolvenzverfahren
nutzen Sie bitte obenstehenden Link.

2017-11-08
Stanz- und Presswerk Lindner GmbH & Co. KG
Details

 

Die Kanzlei Henningsmeier wurde am 1. Januar 1963 von Georg Henningsmeier gegründet. Er war zuvor mehrere Jahre als Prokurist und Leiter der Rechts- und Vertragsabteilung bei der Hamburger Schlieker-Werft tätig und verfügte daher über umfassende Erfahrungen im nationalen und internationalen Vertragsrecht. Tätigkeitsschwerpunkte der Kanzlei waren zunächst Zivil- und Strafsachen sowie die Beratung und Vertretung international agierender Unternehmen.

Im Jahr 1968 wurde Georg Henningsmeier erstmalig als Konkursverwalter bestellt. Nach und nach bildete sich das Insolvenz- und Restrukturierungsrecht als Schwerpunkt der Kanzlei heraus. Mitte der 80er Jahre traten die Partner Ulrich Rosenkranz, Joachim Büttner, Dr. Berthold Riering und Christoph Henningsmeier in die Sozietät ein. Seit Mitte der 90er Jahre werden die fünf Partner vom Amtsgericht Hamburg als Insolvenzverwalter bestellt. 1997 wurde der Standort Berlin gegründet, der seitdem von Herrn Dr. Dirk Wittkowski geführt wird. Im Laufe der Zeit kamen die Standorte Ribnitz-Damgarten, Leipzig, Dresden, Melsungen, Eschborn, Kiel, Bayreuth, Köln, Essen, Wuppertal und Mönchengladbach hinzu. Seit 2004 und 2009 sind die Leiter der Büros in Melsungen und Eschborn, Jutta Rüdlin und Dr. Stephan Schlegel, Partner in der Sozietät.

Derzeit sind an dreizehn Standorten 26 Rechtsanwälte und ein rund 100 Mitarbeiter starkes Back-Office-Team tätig.

 
© 2012, Rechtsanwälte Henningsmeier